Das kleine Welpen 1 x 1 bei Diana`s Hundeschnauzen

Wer schon mal einen Welpen groß gezogen hat, weiß wieviel Arbeit dahinter steckt.

Der kleine Racker muss noch sehr viel lernen. Zudem muss er sich erst einmal an sein neues Umfeld und die Menschen dort gewöhnen. Er muss stubenrein werden, muss viele Signale lernen, muss wissen, wo er schlafen darf und wo nicht, muss lernen, an der Leine zu laufen und auf Ruf zu uns zu kommen.

Einen Welpen groß zu ziehen bedeutet Rundumbetreuung. Der Alltag steht Kopf und oft tauchen Probleme auf.

 

Ein Welpe zieht meist mit 8 bis 12 Woche in sein neues Zuhause um. Am Anfang ist alles dort für ihn unbekannt. Die Menschen dort und evtl. andere Haustiere sind für ihn fremd. Seine Mama uns seine Geschwister sind weg. Dies ist erst einmal sehr stressig für den Kleinen und er benötigt viel Zuneigung und Verständnis, damit er sich gut eingewöhnen kann.

 

Damit Du und Deine Familie gut und einigermaßen stressfrei durch diese spannende Zeit kommt, biete ich Euch Unterstützung dabei an.

 

Das Welpentraining bei Diana´s Hundeschnauzen gibt Dir wichtige Grundlagen an die Hand. Wir bauen Bindung auf, lernen schon wichtige Signale für den Alltag, die Stubenreinheit wird erklärt, setzen positiv aufgebaute Abbruchsignale ein und üben schon mal an der Leinenführigkeit und des sicheren Rückrufs.

Außerdem erkläre ich Dir, wie Du die Bedürfnisse Deinens Welpen erkennst und im Training einsetzen kannst, erläutere Dir die körpersprachlichen Signale, zeige Dir, wie Du Entspannungstechniken einsetzen kannst, stelle Dir verschiedene Belohnungsmöglichkeiten vor und helfe Dir, den Alltag zu strukturieren.

 

Das Training findet hauptsächlich Bei Dir Zuhause statt. Damit der Welpe nicht überfordert wird, dauert die Trainingsstunde nur 45 Minuten.


Welpenkindergarten

Damit Dein kleiner Racker auch unter kontrollierten Bedingungen spielen kann, gibt s bei mir auch Gruppenstunden. Diese bestehen dann aus kleinen Gruppen mit höchstens 4 Welpen. Hier lernen wir erste Übungen, Signale, Entspannungstraing, Gewöhnung an die Leine und Geschirr. Es werden verschiedene Umweltreize vorgestellt und das Anfassen wird geübt (sehr wichtig für den Tierarzt)

Diese Gruppenstunden finden an unterschiedlichen Orten statt. Einmal auf einem eingezäunten Gelände, ein anderes mal auf einer Wiese. Dies ist deshalb von Vorteil, damit Dein Welpe nicht die ganzen Übungen mit einem Ort verknüpft, und nachher nur dort die Signale ausführt.

 

Die Stunde dauert 45 Minuten

 

Wenn Du noch etwas unsicher bist, weil Du mein Training nicht kennst, biete ich dir die Möglichkeit die Einführungsstunde im Rahmen eines Eineltrainings (Die Kosten dazu findest Du unter Angebot/ Einzeltraining)zu buchen. Wenn dir die Stunde gefallen hat und du ein Paket buchen möchtest, dann werden die Kosten für die Einzelstunde mit dem Paketpreis verrechnet.


Optionen:

Welpenstarterpaket 1

1 Kennenlerngespräch (1 Std.)

3 Trainingsstunden a´45 Minuten

3 Gruppenstunden

Kosten: 120 Euro


Welpenstarterpaket 3

1 Kennenlerngespräch

4 Trainingsstunden a´45 Minuten

Kosten 100 Euro

Welpenstarterpaket 2

1 Kennenlerngespräch (1 Std.)

4 Trainingsstunden a´45 Minuten

5 Gruppenstunden

Kosten: 160 Euro




Voraussetzungen:

  • Welpen ab der 9. Woche
  • Grundimmunisierung, ab 12. Woche Tollwut
  • Haftpflichversicherung

Mein Einzugsgebiet (50 km Umkreis ab Greifenstein)